Dethleffs Tourist direkt vom Erfinder

Dethleffs Tourist direkt vom Erfinder

Familie Uetz mit dem Dethleffs Tourist Wohnwagen
Dethleffs Tourist Wohnwagen mit Hubdach 1960

In den 1960er Jahren war das Camping nicht mehr zu bremsen. Immer mehr Deutsche leisten sich ein eigenes Auto und wer wollte und konnte, kaufte sich einen Wohnwagen dazu. So auch Familie Uetz aus Isny. Sie hatten das Glück, mit der Familie Dethleffs in engem Kontakt zu stehen. Der Herr des Hauses wurde damals von Fridel Dethleffs, der Ehefrau des Wohnwagen-Erfinders Arist Dethleffs, persönlich in Kunst unterrichtet. Durch diese Bekanntschaft kam er direkt über die Familie Dethleffs in den Besitz seines ersten Wohnwagens: einem Dethleffs Tourist mit Hubdach.

Damit ging es für Familie Uetz, wie für viele andere in dieser Zeit, am liebsten vom Allgäu aus über die Alpen nach Bella Italia. Lieblingsziel: der Gardasee oder die Strände der Adria.

Heute ist Gertrud Uetz 83 Jahre alt. Als sie den Aufruf von der Firma Dethleffs zum 90sten Geburtstag der Erfindung des Wohnwagens gesehen hat, wies sie ihre Tochter Simone sofort an, Bilder von damals auf der Dethleffs Momente-Seite hochzuladen. Von uns gab es bereits ein kleines Präsent als Dankeschön. Denn diese Geschichte freut uns genauso sehr, wie sich die Familie Uetz jahrelang an ihrem Dethleffs Tourist erfreut hat. Übrigens: Die ganze Familie – außer Papa Uetz, der vor einigen Jahren leider verstorben ist – reist noch heute mit Wohnmobil und Wohnwagen durch die Lande. Allerdings hat der Tourist von damals schon lange ausgedient. Denn die Familie wurde immer größer und so musste auch ein größeres Gefährt angeschafft werden.

Dethleffs Tourist Wohnwagen

Der Dethleffs Tourist war das erste Kundenmodell, das Arist Dethleffs ab 1934 “in Serie” produzierte – wenn man das mit weniger als 5 Mitarbeitern und echter Handwerkskunst überhaupt so nennen kann. Sie waren sogar schon aerodynamisch geformt und hatten, wie bereits erwähnt, ein Hubdach, mit dem sich zusätzlicher Platz im Wohnwagen schaffen lies. Zur damaligen Zeit eine echte Innovation! Zwei Jahre später, im Jahr 1936, beschäftige Arist Dethleffs bereits sechs feste Mitarbeiter, welche der Betriebsabteilung “Dethleffs Wohnauto” angehörten. Eine beeindruckende Leistung, wenn man bedenkt, dass Arist Dethleffs erst ein paar Jahre zuvor 1931 das erste Wohnauto in Deutschland überhaupt erst erfunden hatte.

Erst 1955 wurden neue Modelle im eigenen Fabrikhof gefertigt: der Dethleffs Nomad und der Dethleffs Vagant. Es folgten – wie wir mittlerweile wissen – viele weitere Meilensteine in der Entstehungsgeschichte von Dethleffs. Bis zu den heutigen Wohnwagen von Dethleffs tragen wir den Familiengedanken von Familie Dethleffs mit und bringen ihn in unseren Fahrzeugen ein. In ihnen steckt das geballte Know-How aus mittlerweile 90 Jahren Expertise und Erfahrung – einzigartig in Europa!

 

Gertrud Uetz 1960 mit ihrem Tourist
Gertrud Uetz 1960 mit ihrem Tourist

Hast du auch solche außergewöhnlichen Geschichten auf Lager und/oder sogar Fotos? Dann mach mit bei unserem Jahresgewinnspiel “Dethleffs Momente”! Wir suchen die schönsten Dethleffs Momente aus den letzten 90 Jahren – einfach HIER klicken und Fotos hochladen. Wir verlosen tolle Preise – und wer weiß, vielleicht teilen wir bald Deine Geschichte hier in unserem Blog. Viel Glück!

Hat dir der Artikel gefallen? Teile ihm mit deinen Freunden!

Share on facebook
Share on email
Anita Lorenscheit
Ich bin schon über 10 Jahre bei Dethleffs, verantworte den Pressebereich und bin praktisch auf einem Campingplatz aufgewachsen. Meine Oma – und jetzt mein Onkel – betreiben einen schnuckligen kleinen Campingplatz ganz in der Nähe und als Kind habe ich immer meine Ferien dort verbracht. Inzwischen bin ich selbst Mama, wohne mit meiner Familie im württembergischen Allgäu und genieße so oft es geht Zeit mit meinem Mann und meiner Tochter in der Natur. Dank meiner langjährigen Erfahrung im Bereich Camping & Caravaning kann ich auch die kompliziertesten Dinge einfach und präzise erklären, habe immer tolle Tipps & Tricks auf Lager, vor allem, wenn es um das Thema Camping & Familie geht!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren

Arist Dethleffs – Der Mann hinter der Erfindung

Wie kam Arist Dethleffs eigentlich auf die ungewöhnliche Idee, ein rollendes Heim zu erfinden? Was trieb ihn an? Was für ein Mensch steckt hinter eine…

Campingküchen damals und heute

Tischlein deck dich [caption id="attachment_2359" align="alignright" width="350"] Arist Dethleffs mit Tochter Ursula[/caption] Es ist wirklich spa…

Die Geschichte des Campings

Von der „Stoffvilla“ zum Luxusappartement auf Rädern   Die Geschichte des Campings ist spannend und faszinierend. Wer den Wohnwagen in Deutsc…