Fahrgefühl für Wohnwagen-Gespann verbessern

Fahrgefühl für Wohnwagen-Gespann verbessern

Gewöhne Dich nach der Camping-Pause zuerst wieder ans Reisefahrzeug, bevor es auf lange Tour geht

 

So sehr man sich auch freut, dass Gefährt wieder aus der Garage holen zu können – man muss langsam anfangen und erstmal das Fahrgefühl für das Wohnwagen-Gespann oder das Wohnmobil wieder herstellen. Ein Wohnmobil hat deutlich andere Maße als der PKW, an den sich deine Sinne über die Wintersaison gewöhnt haben. Und auch einen Anhänger mit dem PKW zu ziehen bedeutet erhöhte Aufmerksamkeit und Feingefühl.

Gewöhne dich also erst wieder an das Fahrverhalten des großen Motorcaravans, bzw. das Ziehen eines Wohnwagens. Plane der Sicherheit zuliebe mal ein Fahrsicherheitstraining ein – das bietet zum Beispiel Dethleffs in Abhängigkeit der Corona-Situation ab 2021 wieder an. Wer den Termin für die rechtzeitige Anmeldung nicht verpassen möchte, abonniert am besten den Newsletter und folgt uns auf Instagram oder Facebook.

Drucke außerdem die neue Rettungskarte für deinen Dethleffs aus. Die findest du HIER. Im Falle eines Unfalls können Rettungskräfte sich anhand der Angaben auf der Karte schnell informieren, wo sicherheitsrelevante Installationen wie Airbag-Generatoren oder die Gasflasche im Wohnmobil installiert sind. Die Rettungskarte gehört übrigens hinter die Fahrersonnenblende, damit sie immer sofort griffbereit platziert ist. Langes Kramen im überfüllten Handschuhfach muss unbedingt vermieden werden, wenn einmal ein Notfall eintritt.

Achte bereits bei der Beladung des Wohnmobils oder des Wohnwagens darauf, dass alles richtig positioniert ist. Schweres Gepäck gehört nach unten und möglichst zwischen die Achsen. Sichere alles Ladegut gegen Verrutschen – insbesondere in der Heckgarage sowie in üppigen Staufächern. Dein Dethleffs Handelspartner informiert dich gerne über spezielle Transport- Sicherungssysteme für dein Fahrzeug!

Also, nicht einfach losfahren, auch wenn die Versuchung noch so groß ist, sondern zuerst das Fahrgefühl für den Wohnwagen oder das Wohnmobil wiederherstellen.

Hat dir der Artikel gefallen? Teile ihm mit deinen Freunden!

Share on facebook
Share on email
Nina
Hallo, ich bin Nina und großer Caravaning- und Camping-Fan. Schon als Kind bin ich mit meinen Eltern und meinem kleinen Bruder häufig zum Campen gefahren. Meistens waren wir am Gardasee oder an der französischen Küste unterwegs. Das "Hauptsache-Draußen-Sein-Gefühl" habe ich bis heute! In meiner Freizeit fahre ich Motorrad, gehe in den Bergen wandern oder kümmere mich um meinen Garten. Seit 2019 bin ich bei Dethleffs und blogge hier für Euch rund um das tolle Thema Caravaning & Camping!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren

Fit für den Frühling: Wohnmobil & -wagen ausmotten

Wasser marsch! Sauber in die Saison starten.   Wer es noch nicht gemacht hat, für den heißt es jetzt, das Fahrzeug aus dem Winterschlaf zu ho…

Armatur reinigen – Pflegehinweis für Fiat Kombiinstrumente

Die Wohnmobil-Armatur reinigen ist ganz leicht - aber man sollte sich an die vom Hersteller angegebenen Pflegehinweise halten, um die Oberflächen scho…

Wohnwagenmarkise richtig reinigen

Schöner Schattenspender Die Markise wird bei der Fahrzeugpflege gerne vergessen, schließlich versteckt sie sich meist eingerollt in ihrem Kaste…